Eine Leseübung:

aus ererbten Bestand -  handgeschriebene Kochanweisungen  (Rezepte).

( in phonetischer Schreibweise)

Da Satzzeichen fehlen, aber auch die Schreibweise von der heute gebräuchlichen abweicht,  so ergründen Sie bitte selbst den jeweiligen Sinn.


Hauptspeisen

Butter Erbsen, Hirn Suppe, Gries NockerlnLebernockerl in die Suppe, Gries Pflanzl, MajonesGedünstetes Rebhuhn, Einmachsuppe, Semmelknödel, Rohsbraten, Rehschnitzel, Verschierter Braten, Kalbsvögelerln, Kalbs Brust, Kalbkarbonateln, Gedünsteter Rossbraten, Schöpsenschlägel, Ofener Braten, Kaiser Schlägel, RehschlägelPaprika Schlägel, Karsberger Golasch, Paprika Hendel, Lungenbraten Golasch, Fülle, Hase in Sauce von Rahm, Rehrücken, Gedünstetes Rindfleisch, Kalbs EingemachtesWienerbratenSchinken Fleckerl, Feine Schinkenknöderln.


Nachspeisen

Spritz StraubenFeine Krapfen, Böhmische Tolken, Zwetschken Kato, Brod Torte, Beskuit Torte, Kirschen Kuchen, Reis Auflauf, Anisbögen und Stanitzl,   Limone Koch, Napolium Schnitten, Königstorte, Vercuckerte Mandel Husaren KrapfelnLandtörchenHarte Chocoladgebäck, Erdäpfel TorteNuhs Bäkerei, Italienische BekereiMajones, Brezerln, DoctorbusserlnHeidentorteEinfache Torte, Reiswald, Gefrorenes, Vanile Gefrorenes, Parikadenspeis, Chokoladetorte, Dampfnudel, Weinschatto, Gerührter Gugelhupf, Kremm, Scheiter Haufen, Torte ohne Ei, Steirische Nokerln.


Hinweis:
1 Pfund = 560 Gramm = 32 Lot (Lth.)   à 4 Quentchen (aus Beckmanns Lexikon 1928).
Kastroll = Kasserolle = Reindl = kleine Rein (Rein hier auch Rain geschrieben).


[Zum Index]