[Zum Index]

Übersichtsblatt zur Generalkarte Europa

der Ö.U-Monarchie im Maßstab 1:200 000


 (mit  den  ursprünglich verwendeten - meist - deutschen Kartennamen)


Das von   http://lazarus.elte.hu/hun/digkonyv/topo/3felmeres.htm   herunterladbare  Kartenwerk wurde vom Topographischem Institut in Wien, dessen Nachfolger das Bundesamt für Eich- u.Vermessungswesen in Wien, Krottenthalerstr. 3  ist, erstellt. Blätter dieses Kartenwerks sind im Kartenverkauf  des BEV  unter den originalen Kartennamen erhältlich.

Das Übersichtsblatt zum Kartenwerk von:   http://lazarus.elte.hu/hun/digkonyv/topo/3felmeres.htm    verwendet Kartennamen, so wie sie in Ungarn gebräuchlich.  Über die Datei  

Übersichtsblatt_Extern

rufen Sie ein  neu gestaltetes Übersichtsblatt mit den Originalnamen auf.   (Zum Aufruf einfach auf  Übersichtsblatt Extern klicken).
Abspeichern  nicht vergessen. In weiterer Folge, werden durch anklicken  einzelnen Gradfelder, die Karten vom Server:  "lazarus.elte.hu" aufgerufen
.


Ein "Klick" auf

 Übersichtblatt Intern

ruft ein Übersichtsblatt auf, von welchem Sie die einzelnen Karten, auf denen die im Ortslexikon genannten Städte und Bezirkshauptmannschaften rot markiert sind, auf.



So wähle ich nun auf meinem  Rechner  recht komfortabel  (über Verknüpfungen am Desktop) aus den Dateien:

3felmers  =       die Originaldatei zum Aufruf der Karten vom Server lazarus.elte.hu (Übersichtsblatt mit ungar. Kartennamen).

Übersichtsblatt Extern  =  Datei zum Aufruf der Karten vom Server lazarus.elte.hu  (Übersichtsblatt mit den ursprünglichen meist deutschen Kartennamen).

Übersichtsblatt Intern   =  Datei zum Aufruf der Karten von der eigenen Festplatte  (Übersichtsblatt mit den ursprünglichen meist deutschen Kartennamen)

mit markierten Städten und Bezirkhauptmannschaften.
                                        .




Die Notbremse:


Sollte unter Verwendung obiger Anleitung etwas "schieflaufen", so ist 

http://lazarus.elte.hu/hun/digkonyv/topo/3felmeres.htm

erneut aufzurufen und abzuspeichern, um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.




                                                                                                                                             (12/2005 GM)                                                               
                                                                                                     

[Zum Index]